Missverständnisse vermeiden – der Schlüssel ist Menschenkenntnis

0

Erschienen auf: management-circle.de | 28.02.2019

In der Zusammenarbeit kommt es oft zu Missverständnissen: Sie sprechen aneinander vorbei, der Kollege reagiert plötzlich genervt, eine Kollegin hält sich nicht an gemeinsame Absprachen oder es kommt sogar zu einer verbalen Auseinandersetzung. Diese Missverständnisse lassen sich mit guter Menschenkenntnis vermeiden. Doch wie verbessern Sie diese?

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Uta Rohrschneider auf management-circle.de.

Über den Autor

Uta Rohrschneider

Uta Rohrschneider ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin der grow.up. Managementberatung. Als Managementberaterin, Organisationsentwicklerin, Trainerin und Coach berät sie seit 1997 Kunden unterschiedlicher Branchen in Fragen der Strategie und Organisationsausrichtung, der Personalentwicklung und der Management-Diagnostik. Davor hat sie in verantwortlichen Positionen in verschiedenen Unternehmen in der internen Personal- und Führungskräfteentwicklung gearbeitet. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen zu den Themen Führung, Diagnostik und Personalentwicklung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend