Wie Ü35-Chefs den Nachwuchs führen und begeistern

0

Erschienen auf: pt-magazin.de | 26.08.2019

„Ich bin unzufrieden mit dem Job. Es gibt immer noch keinen Eistee. Obwohl ich schon zweimal gesagt habe, dass ich welchen möchte.“ Dieses Zitat einer 26-jährigen Praktikantin lässt ahnen: Die Zeiten sind vorbei, in denen Berufsanfänger ihre Chefs anhimmeln, am liebsten bis zur Rente im gleichen Unternehmen bleiben und sich Firmen aus einem riesigen Bewerber-Pool die Rosinen rauspicken können. Die Verhältnisse haben sich heute gedreht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Michael Lorenz auf pt-magazin.de.

Scheinbar vollkommen anders sozialisiert, haben junge Leute ihre ganz eigene Sichtweise auf Hierarchien, Regeln, Arbeit und Werte. Doch wer sind sie eigentlich? Wie tickt die junge Generation? Was erwarten Sie von Arbeitgebern? Wie bringt man sie an die Arbeit? Antworten darauf liefert Michael Lorenz in seinem Buch Generation Young.

 

  Buch jetzt bei Amazon bestellen  

Über den Autor

Michael Lorenz

Michael Lorenz ist Gesellschafter und Geschäftsführer der grow.up. Managementberatung. Er arbeitet in seiner Funktion als Managementberater, Trainer und Coach. Vorher war er Geschäftsführer und Partner der Kienbaum Management Consultants GmbH und leitete den Geschäftsbereich Human Resources Management. Seit 1988 berät Michael Lorenz nationale und internationale Kunden in Fragen der Strategie, der Personalentwicklung und der Management-Diagnostik.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend